Serie A: Vier weitere Coronafälle bei Spezia Calcio

von Jean-Pascal Ostermeier18:36 Uhr | 21.07.2021
Italien: Weitere Coronafälle bei Spezia Calcio
Beim italienischen Fußball-Erstligisten Spezia Calcio hat sich die Anzahl der Corona-Infektionen weiter erhöht. Nachdem in der vergangenen Woche zehn Fälle registriert worden waren, meldete der Serie-A-Klub am Mittwoch, dass ein weiterer Spieler und drei Betreuer positiv getestet wurden.

Montag, 23.08.2021



Der italienische Fußballverband FIGC ist besorgt, da bisher nur ein kleiner Teil der Fußballer der Serie A und B immunisiert ist. Verbandschef Gabriele Gravina setzt sich für eine Impfung aller Spieler noch vor Beginn der neuen Saison ein.

(sid)

Wenn ich nicht will, lauf ich im Spiel nicht mehr als einen Kilometer, und da ist der Weg von und zu der Kabine schon drin.

— Jürgen Kurbjuhn