Wieder kein Sieg für Juventus Turin: Remis gegen AC Mailand

von Marcel Breuer23:26 Uhr | 19.09.2021
Das 1:0 von Alvaro Morata (r) reichte Juventus nicht zum Sieg. Foto: Claudio Benedetto/LPS via ZUMA Press Wire/dpa
Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat auch am vierten Spieltag der Serie A nicht den ersten Saisonsieg verbuchen können.

Sonntag, 19.09.2021



Der einstige Serienchampion musste daheim mit einem 1:1 (1:0) gegen den AC Mailand zufrieden sein, der seine ersten drei Begegnungen allerdings gewonnen hatte. Juves Führung erzielte Alvaro Morata in der vierten Minute, für den Ausgleich sorgte der frühere Frankfurter Ante Rebic (76.).



Da auch AS Rom mit Trainer José Mourinho durch das 2:3 bei Hellas Verona am Sonntag erstmals nach zuvor drei Erfolgen verlor, bleibt zumindest bis zum Montag Titelverteidiger Inter Mailand vorn. Meister Inter, der den FC Bologna am Samstag mir 6:1 abgefertigt hatte, kommt wie der punktgleiche Lokalrivale Milan auf zehn Punkte. Der erst am Montagabend bei Udinese Calcio spielende SSC Neapel kann mit einem Sieg noch vorbeiziehen.


© dpa-infocom, dpa:210919-99-281225/2

(dpa)

Maguire. Große Cojones, würde ich sagen.

— Sandro Wagner, ZDF, im EM-Finale Italien gegen England.