Mixed Zone

Argentinien besiegt den Irak auch ohne Messi

22:04 Uhr | 11.10.2018

1:0 Lautaro Martinez (18.)
2:0 Roberto Pereyra (53.)
3:0 Pezzella (82.)
4:0 Cervi (90.)



Auch im dritten Spiel nach der WM ohne ihren Superstar Lionel Messi ist die argentinische Fußball-Nationalmannschaft ungeschlagen geblieben. Der zweimalige Weltmeister setzte sich auf neutralem Boden in Riad 4:0 (1:0) gegen den Irak durch.

Lautaro Martinez (18.), Roberto Pereyra (53.), German Pezzella (81.) und Franco Emanuel Cervi (90.+2) erzielten die Treffer für den haushohen Favoriten, der am 16. Oktober ebenfalls in Saudi Arabien auf seinen Erzrivalen Brasilien trifft, wiederum ohne Messi. Sein bislang letztes Spiel für die Albiceleste absolvierte der Superstar des FC Barcelona bei der WM-Endrunde im vergangenen Sommer in Russland.

Seit dem Ausscheiden im Achtelfinale gegen den späteren Weltmeister Frankreich nimmt sich der 31-Jährige eine Auszeit in der Nationalmannschaft. Falls er sich nicht zu einem endgültigen Rücktritt entscheidet, könnte er nach dem Jahreswechsel wieder für Argentinien auflaufen.

(sid)

Weitere Informationen
Irak
Verein
Türkei mit Nullnummer gegen Bosnien-Herzegowina

vor 2 Monaten


Jung, ich komm aus Bottrop - da wirsse getötet, wenne datt inne Muckibude machs!

— Willi Landgraf beim Step-Aerobic-Training auf die Frage, ob so etwas vorher schon mal gemacht habe