Mixed Zone

Bernd Schuster sieht ter Stegen als deutsche Nummer Eins

07:53 Uhr | 16.05.2019

Bernd Schuster hat sich für Marc-André ter Stegen als zukünftige Nummer Eins im Tor des deutschen Fußball-Nationalteams ausgesprochen.

«Er ist absoluter Stammspieler bei Barcelona. Ich hoffe, dass das auch für die Nationalmannschaft gilt in der Zukunft», sagte der 59 Jahre alte frühere Profi der Katalanen bei der Auszeichnung des Deutschen Fußball Botschafters in Berlin über den Kontrahenten von Manuel Neuer. «Ich weiß nicht, wie ein Torwart so gut Fußball spielen kann. Ich glaube, da hätte ich auch damals Probleme gehabt. Er hält auch unglaublich, er hat sich das erarbeitet.»

Schuster wurde bei der Veranstaltung im Auswärtigen Amt mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Nationalkeeper ter Stegen vom FC Barcelona erhielt in Abwesenheit den Publikumspreis für Spieler. Der Verein Deutscher Fußball Botschafter zeichnet nach eigenen Angaben deutsche Coaches und Spieler aus, die im Ausland zu einem positiven Image Deutschlands beitragen.

(dpa)

Weitere Informationen
Rangnick: «In bestimmten Bereichen ist Erfolg planbar»

vor 7 Tagen


Ich habe nachgefragt: Tore aus der Distanz sind zulässig, und es ist auch erlaubt, dass andere Spieler als nur Stürmer Tore schießen.

— Kölns-Trainer Peter Stöger über eine Torflaute seiner Mannschaft