Brasilien gewinnt gegen Uruguay dank Neymar

von Marcel Breuer00:09 Uhr | 17.11.2018
Superstar Neymar hat den südamerikanischen Klassiker zwischen Brasilien und Uruguay entschieden.


Der 222-Millionen-Euro-Mann von Paris Saint-Germain erzielte den 1:0 (0:0)-Siegtreffer beim Duell im Londoner Emirates-Stadium per Foulelfmeter. Damit wartet Uruguay weiter seit 2001 auf einen Sieg gegen den großen Rivalen.

Die Entscheidung fiel in der 76. Minute nach einem Foul von Diego Laxalt an Danilo. Neymar traf schließlich lässig vom Punkt. Bei der Selecao kam der Hannoveraner Walace über 90 Minuten zum Einsatz. Der Mittelfeldspieler hatte in der Schlussphase Glück, dass er nicht die Gelb-Rote Karte sah.

(dpa)
11

Neymar
AngriffBrasilien
Zum Profil

Person
Alter
27
Größe
1,75
Gewicht
68
Fuß
B
ø-Note
1,60
Saison 2017/2018

Ligue 1

Spiele
20
Tore
20
Vorlagen
13
Karten
51-




Wir wussten, dass Bochum mit dem neuen Trainer ganz anders auftritt - mit Ruhrpott-Mentalität und Kampf um jeden Grashalm.

— Alexander Strehmel