Brasilien gewinnt Test in Tschechien - Hertha-Profi Darida verletzt ausgewechselt

von Jean-Pascal Ostermeier00:36 Uhr | 27.03.2019
Fußball-Rekordweltmeister Brasilien hat im zweiten Testspiel des Jahres den ersten Sieg gefeiert. Drei Tage nach dem 1:1 gegen Panama kam die Selecao ohne den verletzten Superstar Neymar in Prag gegen Tschechien zu einem späten 3:1 (0:1). Die Brasilianer drehten in der zweiten Spielhälfte durch das Tor des ehemaligen Hoffenheimers Roberto Firmino (49.) und eines Doppelpacks von Joker Gabriel Jesus (83./90.) noch das Spiel.


David Pavelka (37.) von Kasimpasa Istanbul hatte die Gastgeber zuvor noch in Führung gebracht. Bei den Tschechen standen Torhüter Jiri Pavlenka (Werder Bremen) und Vladimir Darida in der Startelf, der Mittelfeldspieler von Hertha BSC musste aber im zweiten Durchgang verletzt ausgewechselt werden (56.). Werder-Verteidiger Theodor Gebre Selassie wurde in der Halbzeitpause eingewechselt.

(sid)

Häßler verliert das Kopfballduell. Das mußte ja mal so kommen.

— Wolfgang Ley