Ex-Mainzer Coach Hjulmand wird nach EM 2020 dänischer Nationalcoch

von Jean-Pascal Ostermeier14:52 Uhr | 12.06.2019
Der frühere Mainzer Bundesligacoach Kasper Hjulmand (47) übernimmt nach der EM-Endrunde 2020 das Traineramt bei der dänischen Fußball-Nationalmannschaft. Das teilte der dänische Verband DBU am Mittwoch mit. Der 47-jährige Hjulmand löst den Norweger Age Hareide ab, dessen Vertrag mit Ende der EURO im kommenden Jahr ausläuft.

Hjulmand, der wegen einer Verletzung bereits im Alter von 24 Jahren seine Profikarriere beenden musste, stand zuletzt beim FC Nordsjaelland unter Vertrag und erhält bei der DBU einen Vertrag bis zur EM-Endrunde 2024 in Deutschland. Im Mai 2014 hatte er einen Dreijahresvertrag beim FSV Mainz 05 unterschrieben, im Februar des folgenden Jahres wurde er aber mangels Erfolg bei den Rheinhessen schon wieder freigestellt.

(sid)



Relevante News

Union Berlin holt Ujah
20.06.2019 13:48 | Transferticker
Fußball-Bundesliga in zwei Wochen aktiv
14.06.2019 18:49 | 1. Bundesliga
Mateta verlängert in Mainz bis 2023
14.06.2019 15:45 | 1. Bundesliga

Man hetzt die Leute auf mit Tatsachen, die nicht der Wahrheit entsprechen.

— Olaf Thon