Mixed Zone

Höwedes schießt Lok Moskau in Unterzahl zum Derbysieg

22:02 Uhr | 07.10.2018


90' 18:00 HZ ENDE
Benedikt Höwedes hat Lokomotive Moskau zum Sieg im Stadtderby bei ZSKA geschossen. Der Fußball-Weltmeister von 2014 traf beim 1:0 (0:0) am Sonntag in der 88. Minute für die in Unterzahl spielenden Gäste zum vierten Saisonsieg. Der Portugiese Eder, der mit seinem Tor das EM-Finale 2016 entschieden hatte, sah in der 65. Minute nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot.

Erst am Mittwoch hatte Höwedes, der gegen ZSKA als Linksverteidiger spielte, das Wiedersehen mit seinem Herzensklub Schalke 04 in der Champions League durch einen späten Gegentreffer 0:1 verloren. Lok ist nach zehn Spieltagen mit 15 Punkten Siebter der russischen Liga und einen Zähler hinter Stadtrivale ZSKA.

(sid)

Weitere Informationen
Rooney-Doppelpack besiegelt Niederlage für Schweinsteiger

vor 6 Monaten


Das ist kein Unvermögen. Bei uns ist das Kunst.

— Tschik Cajkovski nach mehreren vergeben Torchancen seines Spielers Dieter Müller