Mainzer Gaul wird Cheftrainer bei Podolski-Klub in Polen

von Jean-Pascal Ostermeier | sid22:25 Uhr | 23.06.2022
Mainzer Gaul wird Cheftrainer bei Podolski-Klub in Polen

Rio-Weltmeister Lukas Podolski bekommt beim polnischen Fußball-Erstligisten Gornik Zabrze einen neuen Chef-Trainer. Bartosch Gaul, der seit 2015 als Trainer im Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten FSV Mainz 05 arbeitete, schließt sich mit sofortiger Wirkung dem 14-maligen polnischen Meister an. Gaul betreute in den vergangenen vier Jahren die U23 der Rheinhessen.

"Mir fällt der Abschied nach sieben Jahren wirklich nicht leicht. Ich hatte in Mainz eine fantastische Zeit und bin dem Verein sehr dankbar für die Möglichkeit, hier arbeiten und mich entwickeln zu können", sagte Gaul: "Aber ich hatte das Gefühl, dass es jetzt Zeit für den nächsten Schritt ist. Für mich ist der Wechsel zu einem Traditionsklub wie Gornik Zabrze in mein Geburtsland eine große Chance." 

Der 37-jährige Podolski spielt seit einem Jahr für Gornik Zabrze. Sein Vertrag läuft noch bis Sommer 2023. 

(sid)



Manche Vereine sparen und drehen die Mark zweimal um. Bei Werder Bremen wird sogar jeder Pfennig geröntgt.

— Willi Lemke