Sandro Schwarz verlängert bei Dynamo Moskau

von Marcel Breuer | dpa14:39 Uhr | 15.12.2021
Hat bei Dynamo Moskau verlängert: Trainer Sandro Schwarz (M) spricht bei einem Training mit Spielern. Foto: Константин Тверд/spirit Kommunikation/dpa
Der frühere Bundesliga-Coach Sandro Schwarz bleibt auch in der kommenden Saison Trainer von Dynamo Moskau, teilte der russische Fußball-Erstligist mit.

«Die eine oder andere Anfrage gab es natürlich», sagte der Ex-Trainer von Mainz 05 der Deutschen Presse-Agentur. Aber: «Ich habe mich entschlossen, meinen Vertrag hier zu verlängern, weil ich mich sehr wohlfühle.» Ursprünglich lief sein Kontakt noch bis Sommer 2022.

«Ich habe in den zurückliegenden 14 Monaten Dynamo und seine Fans ins Herz geschlossen, die Arbeit macht Spaß, wir haben Erfolg - und ich bin überzeugt, dass wir noch nicht am Ende unseres Weges sind», sagte Schwarz. «Warum sollte ich dann gehen?»

Schwarz ist seit Oktober 2020 Trainer des Hauptstadtclubs. Nachdem das Team in der vergangenen Saison als Siebter einen Platz im Europapokal verpasst hatte, steht Dynamo aktuell auf dem zweiten Platz der Premier Liga. Der Rückstand auf Titelverteidiger Zenit St. Petersburg beträgt nur zwei Punkte.

Dynamo Moskau
Premier Liga
Rang: 2Pkt: 39Tore: 36:20



Die Weihnachtstage verbringt der 43-Jährige allerdings in Deutschland. «Ich werde mit meiner Frau und unseren Kindern in die Heimat nach Frankfurt fliegen, um die Feiertage mit den engsten Freunden und nächsten Verwandten zu verbringen», sagte er.

© dpa-infocom, dpa:211215-99-393989/2

(dpa)

Sandro Schwarz
Dyn. MoskauTrainerDeutschland
Zum Profil



Ich hab gleich gemerkt, das ist ein Druckschmerz, wenn man drauf drückt.

— Lothar Matthäus