Schottland: Celtic Glasgow gewinnt zum 39. Mal den FA-Cup

von Jean-Pascal Ostermeier18:19 Uhr | 25.05.2019
Der schottische Rekordpokalsieger Celtic Glasgow hat sich das nationale Triple gesichert. Die Mannschaft von Teammanager Neil Lennon setzte sich im FA-Cup-Finale mit 2:1 (0:0) gegen Heart of Midlothian durch. Zuvor hatte Celtic bereits den Ligapokal und die Meisterschaft gewonnen.

Odsonne Edouard drehte im mit mehr als 50.000 Zuschauern ausverkauften Glasgower Hampden Park mit seinen beiden Treffern (62., 82.) die umkämpfte Partie und sorgte für den dritten Pokaltriumph der "Hoops" in Folge. Ryan Edwards hatte den Außenseiter aus Edinburgh zunächst in Führung (52.) gebracht.



Insgesamt ist es der 39. Pokalsieg für Celtic.

(sid)

Herr Rehhagel, mit welcher Farbe muss ich zu Hause bei mir die Wände streichen?

— Ein Journalist auf einer Pressekonferenz, nachdem Otto Rehhagel sagte, er antworte nur noch auf Fachfragen