Stürmerstar Eto'o beendet Karriere

von Jean-Pascal Ostermeier10:18 Uhr | 07.09.2019
Eto'o spielte unter anderem für Inter Mailand
Der kamerunische Fußballstar Samuel Eto'o hat seine Karriere beendet. Das verkündete der 38-Jährige bei Instagram. "Das Ende. Auf zu neuen Herausforderungen. Danke an alle", schrieb er. Eto'o gehörte während seiner Zeit beim FC Barcelona und bei Inter Mailand zwischen 2004 und 2011 zu den besten Stürmern der Welt.

Für die Katalanen erzielte Eto'o in 199 Pflichtspielen 130 Tore und gewann drei Meistertitel sowie zweimal die Champions League (2006 und 2009). Nach seinem Wechsel nach Mailand gehörte Eto'o unter Trainer Jose Mourinho zu den Leistungsträgern jener Mannschaft, die 2010 das Triple gewann, unter anderem durch einen 2:0-Sieg im Champions-League-Finale gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München.

81

Samuel Eto'o
AngriffKamerun
Zum Profil

Person
Alter
38
Größe
1,80
Gewicht
75
Fuß
B
Daten

Primera División

Spiele
206
Tore
138
Vorlagen
-
Karten
3311


Für die kamerunische Nationalmannschaft bestritt Eto'o 118 Länderspiele und führte die unzähmbaren Löwen 2000 und 2002 zum Triumph beim Afrika-Cup. Zudem gewann er Olympiagold in Sydney 2000. Viermal wurde Eto'o zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt, damit ist er gemeinsam mit Yaya Toure Rekordsieger. In den vergangenen Jahren ließ Eto'o seine Karriere in der Türkei und in Katar ausklingen.

(sid)

Wenn ein solcher Spieler unser Trainingsgelände sieht, hat er schon keine Lust mehr.

— Friedhelm Funkel als Trainer des MSV Duisburg zur Forderung, der Verein solle einmal einen absoluten Topspieler verpflichten