U17-Junioren: Niederlande erneut Europameister

von Jean-Pascal Ostermeier20:21 Uhr | 19.05.2019
Die U17-Junioren der Niederlande haben ihren EM-Titel erfolgreich verteidigt. Der Nachwuchs der Oranje gewann die Neuauflage des Vorjahres-Endspiels gegen Italien mit 4:2 (3:0) und setzte sich damit nach 2018, 2012 und 2011 zum vierten Mal die europäische Krone auf.

Sontje Hansen (20.), Naoufal Bannis (37.), Ian Maatsen (45.) und Naci Unuvar (70.) sorgten in Dublin für die Tore der Niederlande, Lorenzo Colombo (56./89.) verkürzte lediglich. Im vergangenen Jahr war Italien mit 1:4 im Elfmeterschießen unterlegen.


Die deutsche Auswahl von Bundestrainer Michael Feichtenbeiner war nach zwei Niederlagen bereits in der Gruppenphase gescheitert und hatte damit auch das Ticket für die U17-WM in Brasilien im Oktober verpasst.

(sid)

Wenn das Handy klingelt, kann man aus dem Bus aussteigen - und wir fahren weiter. Der hat ja ein Handy und kann sich ein Taxi rufen.

— Werner Lorant