U19-Halbfinale: Wolfsburg holt 0:0 in Stuttgart

von Jean-Pascal Ostermeier20:36 Uhr | 14.05.2019
Die Fußball-Junioren des VfL Wolfsburg haben sich eine gute Ausgangsposition für den Einzug ins Finale um die U19-Meisterschaft erspielt. Die Mannschaft des früheren Bundesliga-Profis Thomas Reis, Sieger der Staffel Nord/Nordost, erreichte beim Süd/Südwest-Champion VfB Stuttgart am Dienstag im Halbfinal-Hinspiel ein 0:0. Das Rückspiel wird am Montag (17.00 Uhr/Sport1) ausgetragen.

Das zweite Halbfinale bestreiten Schalke 04 und Borussia Dortmund, Sieger bzw. Zweiter der Staffel West.

(sid)

Litauen ist neben Estland und Lettland die größte der drei Baltenrepubliken.

— Sport1