Medien: DFB-Team bestreitet Länderspiel in Spanien

von Jean-Pascal Ostermeier10:56 Uhr | 09.11.2019
Bundestrainer Löw und sein Team treffen wohl auf Spanien
Auf die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wartet zum Auftakt des EM-Jahres offenbar ein dicker Brocken. Laut übereinstimmender Medienberichte in Spanien kommt es im März im Estadio Santiago Bernabeu in Madrid zum Aufeinandertreffen der Ex-Weltmeister. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat sich bislang noch nicht zu den beiden Gegnern für die Länderspiele im März geäußert. Bundestrainer Joachim Löw sagte allerdings zuletzt, dass es "sehr starke Gegner" sein werden.

Zunächst muss der viermalige Weltmeister zum Abschluss der EM-Qualifikation in den Heimspielen gegen Weißrussland (16. November in Mönchengladbach) und Nordirland (19. November in Frankfurt/Main) sein Ticket für die EURO 2020 (12. Juni bis 12. Juli) lösen. Nach den Spielen im März würde es dann noch zwei Begegnungen in der unmittelbaren EM-Vorbereitung geben. Das Trainingslager vor dem Turnier findet im Fall der erfolgreichen Qualifikation im österreichischen Seefeld statt.

(sid)

Relevante News

DFB-Coach Löw: «Wir brauchen Automatismen»
vor 21 Stunden | Nationalmannschaft
Medien: DFB-Team testet in der Schweiz
12.11.2019 17:09 | EM-Qualifikation
DFB-Team spielt kurz vor der EM gegen die Schweiz
12.11.2019 16:32 | EM-Qualifikation

Wir brauchen das Geld.

— Ottmar Hitzfeld auf die Frage, warum Göktan und Bugera abgegeben wurden