Schatzschneider-Rat: Nimm einen großen Mittelstürmer mit

von Marcel Breuer | dpa20:03 Uhr | 15.10.2021
Der ehemalige Torjäger Dieter Schatzschneider wünscht sich einen echten Mittelstürmer-Typen in der Nationalmannschaft. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa
Dem früheren Fußball-Profi Dieter Schatzschneider fehlen die echten Mittelstürmer-Typen in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

«Warum hat Deutschland einfach keinen Typen, der aussieht, wie Terodde, Schatzschneider, Hrubesch - alles diese Kanten, die man mal braucht, wenn du hinten liegst», sagte der 63 Jahre alte Ex-Stürmer beim TV-Sender Sky vor dem Zweitliga-Spiel zwischen Hannover 96 und dem FC Schalke 04.

Dieter Schatzschneider
AngriffDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
63
Größe
1,87
Gewicht
88
Daten
Spiele
328
Tore
196
Vorlagen
-
Karten
50--


«Ich sehe doch, was in der Nationalmannschaft los ist. Die kombinieren sich gut rechts durch, dann gucken sie hoch und sehen keinen, weil sie alle unter 1,50 sind und spielen den Ball wieder zurück», meinte Schatzschneider, der in der 2. Bundesliga für Hannover 96 und Fortuna Köln spielte und seit Jahren als Talentscout für die Niedersachsen arbeitet. «Ich würde dem Hansi Flick empfehlen: Junge, nimm einen großen Mittelstürmer mit. Das wird sich lohnen.»



© dpa-infocom, dpa:211015-99-613314/2

(dpa)

Argentinien ist ausgeschieden, aber vielen älteren Mitbürgern ist das egal. Sie drücken immer noch Deutschland die Daumen.

— Harald Schmidt zum Vorrunden-Aus von Argentinien (WM 2002)