Nations League

Aserbaidschan träumt weiter vom Aufstieg

21:36 Uhr | 17.11.2018




Dimitri Nasarow vom Zweitligisten Erzgebirge Aue und Rufat Dadaschow von Drittligist Preußen Münster dürfen mit der Fußball-Nationalmannschaft von Aserbaidschan weiter vom Aufstieg in die C-Gruppe der Nations League träumen. Am vorletzten Spieltag setzte sich Aserbaidschan gegen die Färöer 2:0 (2:0) durch und bleibt damit in der Gruppe 3 der D-Division Tabellenführer Kosovo auf den Fersen.

Der Spitzenreiter setzte sich 5:0 (1:0) auf Malta durch und hat vor dem Gruppen-Showdown mit elf Punkten die Nase vorne. Aserbaidschan weist neun Zähler auf und kann am Dienstag in Pristina dem Kosovo noch den Aufstieg streitig machen. Nasarow traf für sein Land zum 2:0.

(sid)

Weitere Informationen
Pleite gegen Schweden: Türkei steigt in Nations League ab

vor einem Monat


Einige Spieler wissen zwar, wer im Film 'Star Trek' welche Rolle spielt, aber nicht, mit wem sie es im nächsten Spiel zu tun haben.

— Christoph Daum