NEC Nijmegen trennt sich von Trainer Hyballa

von Jean-Pascal Ostermeier13:47 Uhr | 24.04.2017
NEC Nijmegen: Peter Hyballa muss gehen
Der abstiegsgefährdete niederländische Fußball-Erstligist NEC Nijmegen hat sich von seinem deutschen Trainer Peter Hyballa getrennt. Der Klub ist zwei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde Vorletzter der Tabelle und müsste nach derzeitigem Stand in die Relegation.

"Ich wünsche NEC für die Zukunft das Beste und hoffe, dass der Klub in der Ehrendivision bleibt", sagte Hyballa (41), ehemaliger Chefcoach von Alemannia Aachen und Co-Trainer von Bayer Leverkusen.

NEC Nijmegen
Eerste Divisie
Rang: 5Pkt: 16Tore: 18:10



Hyballa hatte erst im vergangenen Sommer bei Nijmegen unterschrieben. "Es war eine unglaublich schwierige Entscheidung. Peter Hyballa hat sich vom ersten Tag an 100 Prozent eingesetzt", sagte NEC-Geschäftsführer Bart van Ingen.

(sid)

Peter Hyballa
BredaTrainerDeutschland
Zum Profil



Heute ist es leider so, dass die Berater ihren Jungs sagen: Ich mach' aus dir einen Millionär. Sie sagen leider nicht: Ich mach' aus dir einen guten Fußballer.

— Otto Rehhagel über die Talentförderung in Deutschland