BVB-Gegner FC Salzburg vor Europa-League-Rückspiel nur 2:2

von Marcel Breuer20:06 Uhr | 11.03.2018
Salzburgs Trainer Marco Rose vor dem Europa-League-Rückspiel gegen den BVB. Foto: Bernd Thissen
Dortmunds Europa-League-Gegner FC Salzburg ist vier Tage vor dem Achtelfinal-Rückspiel gegen den BVB in der heimischen Liga nicht über ein Remis beim SV Mattersburg hinausgekommen.


Der auf acht Positionen veränderte österreichische Fußballmeister und Pokalsieger musste sich nach einer 2:0-Führung beim Tabellensechsten noch mit einem 2:2 (1:0) zufriedengeben. Allerdings waren die Gäste ab der zwölften Minute in Unterzahl.

Die Tabelle führt Salzburg mit 59 Punkten und acht Zählern Vorsprung auf SK Sturm Graz an. Am Donnerstag gastiert dann die Borussia. Das Hinspiel in Dortmund hatten die Salzburger am vergangenen Donnerstag 2:1 gewonnen.

(dpa)

Bei uns wird auf dem Platz zu wenig gesprochen. Das könnte an der Kommunikation liegen.

— Erich Ribbeck