Ex-Bundesliga-Profi Schulz beendet im Sommer Karriere

von Marcel Breuer14:17 Uhr | 06.04.2018
Beendet im Sommer seine aktive Laufbahn: Ex-Hannover- und Werder-Profi Christian Schulz. Foto: Marijan Murat
Der frühere Bundesliga-Profi Christian Schulz wird am Saisonende nach 16 Jahren seine Karriere beenden. Der 35-Jährige ist derzeit beim österreichischen Erstligisten Sturm Graz aktiv und spielte von 2002 bis 2007 bei Werder Bremen und danach neun Jahre für Hannover 96.


«Von jetzt an zählt die Familie», sagte Defensivspieler Schulz dem Onlineportal «deichstube.de». «Es war eine schöne und lange Zeit im Fußball.» Zudem erwartet die Familie das zweite Mal Nachwuchs. «Das bekräftigt mich, dass Schluss sein sollte mit dem Fußball.»

Der Abwehrspieler bestritt für Bremen und Hannover insgesamt 358 Bundesligaspiele und erzielte 23 Treffer. Mit Werder gewann er 2004 das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal. Dem Fußball will der gebürtige Bassumer treu bleiben. «Das Naheliegendste wäre es, in Richtung Trainer zu gehen. Aber ob das wirklich etwas für mich ist, weiß ich noch nicht», erklärte Schulz. Gespräche mit Hannover 96 sollen bereits laufen.

(dpa)
20

Christian Schulz
AbwehrDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
36
Größe
1,85
Gewicht
80
Fuß
L
Saison 2017/2018

tipico - Bundesliga

Spiele
14
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
311




Fußball spielt sich zwischen den Ohren ab. Da war teilweise Brachland, das neu bepflanzt werden musste.

— Rainer Bonhof