Vor Frankfurt-Spiel: Salzburg verliert Tabellenführung in Österreich

von Jean-Pascal Ostermeier21:34 Uhr | 14.02.2020
Österreich: Pleite für Salzburg und Trainer Jesse Marsch
Der österreichische Fußballmeister Red Bull Salzburg hat sechs Tage vor dem ersten Europapokalduell mit Eintracht Frankfurt die Tabellenführung in der heimischen Liga verloren. Der Klub von Trainer Jesse Marsch unterlag am 19. Spieltag im Spitzenspiel dem bisherigen Verfolger Linzer ASK mit 2:3 (1:2). Salzburg, das die Tabellenführung am 2. Spieltag übernommen hatte, liegt nun einen Punkt hinter den von Valerien Ismael trainierten Oberösterreichern.


Salzburg hatte im Winter-Transferfenster einen enormen personellen Aderlass zu verkraften, unter anderem musste der Klub das norwegische Stürmer-Toptalent Erling Haaland für festgeschriebene 20 Millionen Euro zu Borussia Dortmund ziehen lassen.

Am kommenden Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) gastiert Salzburg im Hinspiel der ersten K.o.-Runde der Europa League bei der Frankfurter Eintracht.

(sid)

Ich habe nichts gegen Elfmeterschießen, solange ich nicht antreten muss. Ich kann mich nämlich nicht entscheiden, ich mag beide Ecken.

— Matthias Sammer