Olympia

Fußball-Finals bringen ARD und ZDF Top-Quoten

12:42 Uhr | 21.08.2016

Die Fußball-Finals in Rio de Janeiro haben ARD und ZDF zu Beginn des letzten Olympia-Wochenendes Top-Quoten beschert.

Die 5:6-Niederlage des Männer-Teams am Samstagabend gegen Gastgeber Brasilien nach Elfmeterschießen verfolgten bei der ARD 8,25 Millionen Sportfans (Marktanteil: 43,6 Prozent) vor den Bildschirmen, nachdem tags zuvor beim 2:1-Endspielsieg der Frauen gegen Schweden 6,38 Millionen (34,1) für das ZDF den Bestwert bedeutet hatten.

Neben Fußball lockten am Freitag und Samstag Handball und Moderner Fünfkampf die meisten Olympia-Interessierten an die TV-Geräte. Die Halbfinal-Niederlage der deutschen Handballer am Freitagabend gegen Frankreich (28:29) sahen im ZDF 5,48 Millionen Zuschauer (20,0). Den Verlauf des Männer-Fünfkampfes wollten am Samstag in der ARD 5,4 Millionen Olympia-Interessierte (23,2) sehen.

(sid)
Niederlage im Elfmeterschießen: Hrubesch-Team verpasst Gold-Coup

vor 2 Jahren


Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.

— Jean-Paul Sartre