Schweizer Meister Bern verpasst Champions League

von Jean-Pascal Ostermeier22:37 Uhr | 16.09.2020
Die Young Boys Bern verpassen die Champions League
Der Schweizer Fußball-Meister Young Boys Bern hat die Champions League erneut verpasst. In der dritten Runde unterlagen die Eidgenossen beim dänischen Meister FC Midtjylland 0:3 (0:0) und schieden damit zum siebten Mal in der Qualifikation aus. Lediglich vor zwei Jahren hatte der 14-malige Meister die Gruppenphase der Königsklasse erreicht.

Mittwoch, 16.09.2020



(sid)

Young Boys Bern
Super League
Rang: 2Pkt: 3Tore: 2:1



Wenn wir das Achtelfinale wirklich erreichen sollten, dann trinke ich zwei Flaschen Wodka.

— Hernan Gomez, Panamas Nationaltrainer vor dem ersten Gruppenspiel seiner Mannschaft