Auch Hermoso kommt: Atletico gibt über 240 Millionen aus

von Jean-Pascal Ostermeier16:34 Uhr | 18.07.2019
Wechselt zu Atletico Madrid: Mario Hermoso
Der spanische Topklub Atletico Madrid hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und seine Ausgaben auf rund 245 Millionen Euro gesteigert. Der Verein von Trainer Diego Simeone verpflichtete Innenverteidiger Mario Hermoso von Ligarivale Espanyol Barcelona. Der 24-Jährige erhält einen Vertrag bis 2024 und soll 25 Millionen Euro kosten. Dazu könnten vier Millionen an Boni kommen.

Zuvor hatte Atletico sich bereits die Dienste von Sturmjuwel Joao Felix (Benfica Lissabon/127,2 Millionen Euro), Marcos Llorente (Real Madrid/30), Kieran Trippier (Tottenham Hotspur/22), Felipe (FC Porto/20) und Renan Lodi (Athletico Paranaense/20) gesichert. Dem stehen Verkäufe wie die der Weltmeister Antoine Griezmann (FC Barcelona/120) und Lucas Hernandez (Bayern München/80) mit einem Gesamtvolumen von über 310 Millionen Euro gegenüber.

(sid)
4

Mario Hermoso
Atl. MadridAbwehrSpanien
Zum Profil

Person
Alter
24
Größe
1,84
Gewicht
75
Fuß
L
Saison 2019/2020

Primera División

Spiele
4
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
1--




Lebbe geht weida!

— Dragoslav Stepanovic