Barca dementiert negative Kommentare über eigene Spieler

von Marcel Breuer21:56 Uhr | 17.02.2020
Äußerte sich kritisch gegen Barca-Sportdirektor Eric Abdial: Superstar Lionel Messi. Foto: Alvaro Barrientos/AP/dpa
Der FC Barcelona soll laut einem Medienbericht eine Firma beauftragt haben, die in den sozialen Netzwerken negative Kommentare über eigene Spieler und Gegner verbreitet, um das Image der Club-Oberen zu stärken.

Die Katalanen bestritten die Anschuldigungen des Radiosenders Cadena Ser umgehend in einem Statement am Montag auf der Club-Website. Unter den betroffenen Spielern sollen laut Cadena Ser sogar Stars wie Lionel Messi und Gerard Piqué gewesen sein. Messi hatte sich Anfang Februar mit scharfen Worten bei Instagram gegen Kritik von Sportdirektor Eric Abdial zur Wehr gesetzt.

10

Lionel Messi
FC BarcelonaAngriffArgentinien
Zum Profil

Person
Alter
32
Größe
1,71
Gewicht
72
Fuß
L
Saison 2019/2020

Primera División

Spiele
22
Tore
19
Vorlagen
12
Karten
3--


Der FC Barcelona bestritt in einem Statement «jede Verbindung» zu solchen negativen oder abfälligen Nachrichten über Personen oder Organisationen mit Bezug zum Club. Die fragliche Firma sei zwar als Dienstleister für den Verein tätig, sie stehe aber nicht in Zusammenhang mit den genannten Social-Media-Konten.

(dpa)

FC Barcelona
Primera División
Rang: 1Pkt: 58Tore: 63:31



In meiner Kindheit war ich mal Bayern-Fan. Aber diese Phase macht wohl jeder durch. So was legt sich.

— Andreas Görlitz als Nachwuchsspieler von 1860 München über den Lokalrivalen