FC Sevilla behauptet Rang zwei in Spanien

von Marcel Breuer18:44 Uhr | 22.01.2017
Vicente Iborra traf gegen Osasuna doppelt. Foto: Guillaume Horcajuelo
Der FC Sevilla bleibt in der spanischen Primera Division an Tabellenführer Real Madrid dran. Die Andalusier feierten einen hart erkämpften 4:3 (1:1)-Auswärtssieg beim Tabellenletzten CA Osasuna und stehen als Tabellenzweiter weiter nur einen Punkt hinter Real.

Allerdings hat Sevilla auch bereits eine Partie mehr absolviert. Vicente Iborra (43./65. Minute), Franco Vazquez (80.) und Pablo Sarabia (90.+2) trafen für das Topteam. Tabellenvierter der heimischen Fußball-Liga bleibt Atletico Madrid, obwohl der kommende Champions-League-Gegner von Bayer Leverkusen nicht über ein mühsames 2:2 (1:1) bei Athletic Bilbao hinauskam.

(dpa)

Die Stimmung auf den Rängen kommt mir vor wie bei der Einweihung einer Kläranlage.

— Sascha Ruefer