La Liga: Musikfestival bringt eine Million Euro an Spenden

von Jean-Pascal Ostermeier14:05 Uhr | 01.04.2020
Engagiert sich während der Krise sehr: Sergio Ramos
Ein von der spanischen Fußball-Liga initiiertes Musikfestival hat rund eine Million Euro an Spenden eingebracht. Mit den Einnahmen sollen 1115 Sauerstoffgeräte, 12.595 Schutzanzüge, 1435 Millionen Masken und 500.000 Schutzhandschuhe finanziert werden, teilte La Liga am Mittwoch mit. Spanien ist mit derzeit über 9000 Toten eines der von der Corona-Pandemie am stärksten betroffenen Länder.

Das Benefizkonzert am vergangenen Samstag war auf über 100 sozialen Plattformen gleichzeitig übertragen worden. In 182 Ländern haben sich online über 50 Millionen Menschen zugeschaltet. Unter den Sportlern, die sich engagierten, waren Real-Kapitän Sergio Ramos, Gerard Pique vom FC Barcelona und Tennisstar Rafael Nadal. Auftritte gab es von Künstlern wie Alejandro Sanz, Juanes, Luis Fonsi, Morat und Manuel Carrasco.

(sid)

Ich fliege irgendwo in den Süden – vielleicht nach Kanada oder so.

— Mehmet Scholl auf die Frage nach seinen Urlaubsplänen