Spanien

Muskelfaserriss: Dembele fällt beim FC Barcelona wieder aus

15:07 Uhr | 15.01.2018

1:0 Willian Jose (11.)
2:0 Juanmi (34.)
2:1 Paulinho (39.)
2:2 Luis Suarez (50.)
2:3 Luis Suarez (71.)
2:4 Lionel Messi (85.)



Der Ex-Dortmunder Ousmane Dembele bleibt beim FC Barcelona vom Verletzungspech verfolgt. Der französische Fußball-Nationalspieler, der am Sonntag in San Sebastian beim 4:2-Sieg der Katalanen eingewechselt wurde, erlitt einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel und fällt erneut drei bis vier Wochen aus.

Der 20-Jährige war für 105 Millionen Euro Ablöse und bis zu 42 Millionen Euro Bonuszahlungen im vergangenen Sommer vom BVB zu Barca gewechselt. Nach lediglich drei Spielen für seinen neuen Klub erlitt der Franzose am 16. September einen Muskelriss im Oberschenkel. Anfang Dezember stieg Dembele dann wieder ins Mannschaftstraining ein, die Hoffnung auf einen Einsatz noch im Jahr 2017 erfüllte sich aber nicht mehr.

(sid)

Weitere Informationen
Viel Lob für Klopps Liverpool nach 4:3-Sieg gegen Man City

vor einem Jahr


Der Abstieg trifft sicher eine Mannschaft, die noch gar nicht damit rechnet.

— Friedel Rausch, kurz bevor er mit dem 1. FC Nürnberg absteigen musste