Transferticker

Nach Batshuayi: Auch Gameiro wechselt zum FC Valencia

18:09 Uhr | 12.08.2018




Zwei Tage nach der Verpflichtung von Michy Batshuayi hat der spanische Fußball-Erstligist FC Valencia den nächsten potenziellen Wunschstürmer von Borussia Dortmund verpflichtet.

Wie der Champions-League-Teilnehmer am Sonntag mitteilte, wurde mit Gameiros bisherigem Klub Atletico Madrid eine Übereinkunft erzielt. Der BVB soll neben dem belgischen WM-Dritten Batshuayi, der in der abgelaufenen Halbserie für Dortmund leihweise gespielt hatte, auch an dem 31 Jahre alten Franzosen interessiert gewesen sein. Laut spanischen Medienberichten kostet Gameiro 16 Millionen Euro Ablöse.

(sid)

Weitere Informationen
Remis im Ost-Duell: Aue und Magdeburg weiter sieglos

vor 8 Tagen


Herr Basler, was sagen Sie zum Spiel?

— Ein österreichischer TV-Reporter nach dem 0:3 Deutschlands gegen Portugal bei der EM 2000 zu Marco Bode