Real schlägt Sevilla im Topspiel und springt auf Platz zwei

von Marcel Breuer23:06 Uhr | 22.09.2019
Karim Benzema (r) erzielte das einzige Tor des Tages. Foto: Miguel Morenatti/AP
Vier Tage nach der herben 0:3-Pleite in der Champions League bei Paris Saint-Germain hat sich Real Madrid mit einem Sieg in der spanischen Fußball-Liga zurückgemeldet.


Die Mannschaft von Trainer Zinédine Zidane setzte sich im Topspiel beim bisherigen Spitzenreiter FC Sevilla mit 1:0 (0:0) durch.

Das Tor des Tages erzielte der französische Stürmer Karim Benzema nach Vorarbeit des ehemaligen Leverkuseners Dani Carvajal in der 64. Minute. Ein Treffer von Sevillas Chicharito wurde wegen einer Abseitsposition aberkannt (87.). Der deutsche Ex-Weltmeister Toni Kroos spielte durch, Neuzugang Luka Jović kam nicht zum Einsatz.



Mit nun elf Punkten aus fünf Spielen steht Real hinter dem punktgleichen Spitzenreiter Athletic Bilbao auf Rang zwei, Sevilla ist nur noch Fünfter.

(dpa)

Tja, und dann sagt man immer, Schwatte können nicht schießen.

— Collin Benjamin nach seinem 1:0-Siegtor in Hannover, das er mit einem Volltreffer an die Unterkante der Latte erzielte