Spanien

Schalke-Leihgabe Insua erleidet Kreuzbandriss

16:30 Uhr | 11.02.2019

Der spanische Innenverteidiger Pablo Insua, Leihgabe des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 an den spanischen Erstligisten SD Huesca, hat einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten. Die Verletzung erlitt der 25-Jährige im Spiel in Girona, die Saison dürfte für Insua vorbei sein.

Schalke sandte Genesungswünsche an den Defensivspezialisten. Der Leihvertrag der Königsblauen mit Huesca ist bis zum 30. Juni datiert. Insua hatte aufgrund einer Herzbeutelentzündung im Jahr 2017 auf Schalke bereits monatelang gefehlt. Die schwere Knieverletzung zwingt ihn nun erneut zu einer langen Pause.

(sid)

Weitere Informationen
Matthäus: Englische Teams Favorit gegen FCB, BVB und S04

vor 3 Monaten


Relevante News

Werder Bremen siegt im Testspiel
vor 10 Stunden | 1. Bundesliga
Götze gibt Einblicke in seine Gefühlswelt
vor 12 Stunden | 1. Bundesliga
Heidenheim leiht Otto von Hoffenheim aus
vor 13 Stunden | Transferticker

Die Spieler sind sehr groß. Und immer grätschen, grätschen, grätschen. Alle grätschen hier immer.

— Adhemar über seine Mitspieler in Deutschland