Spanien

Seedorf verliert erstes Spiel mit La Coruna

23:44 Uhr | 12.02.2018


90' 21:00 HZ ENDE

Der frühere niederländische Fußball-Weltstar Clarence Seedorf hat bei seinem Debüt als Trainer des spanischen Erstligisten Deportivo La Coruna eine Niederlage einstecken müssen. Die abstiegsbedrohte Mannschaft des 41-Jährigen verlor gegen Betis Sevilla um den Ex-Dortmunder Marc Bartra mit 0:1 (0:0).

Somit wartet La Coruna seit nunmehr acht Spielen auf einen Sieg und liegt nach dem 23. Spieltag auf dem vorletzten Tabellenplatz der Primera Division.

Seedorf, der als einziger Spieler mit drei unterschiedlichen Teams die Champions League gewann, hatte den spanischen Meister von 2000 am vergangenen Montag von Cristobal Parralo übernommen. 2014 war er kurzzeitig Trainer des AC Mailand, für den er elf Jahre gespielt hatte.

(sid)

Weitere Informationen
La Coruna
Verein
C. Seedorf
Trainer
Chelsea siegt wieder: 3:0 gegen Schlusslicht West Brom

vor einem Jahr


Sie können mir nicht absprechen, dass ich ohne Konzept eingekauft hätte.

— Michael Meier