BVB-Talent Fink wechselt zum FC Basel

von Marcel Breuer | dpa18:08 Uhr | 17.08.2022
Vom BVB zurück in die Heimat zum FC Basel wechselt der Schweizer Bradley Fink.

Fußball-Talent Bradley Fink von Borussia Dortmund wechselt zum FC Basel.

14

Bradley Fink
FC BaselAngriffSchweiz
Zum Profil

Person
Alter
19
Saison 2022/2023

Super League

Spiele
10
Tore
4
Vorlagen
-
Karten
---

Wie der Bundesligist mitteilte, unterschrieb der 19 Jahre alte Angreifer beim Schweizer Erstligisten einen Vertrag bis zum Sommer 2026. Dem Vernehmen nach erhält der Revierclub eine hohe sechsstellige Summe für den eigentlich bis 2023 gebundenen Schweizer U20-Nationalspieler.

Fink war im Sommer 2019 vom FC Luzern nach Dortmund gewechselt. In der vergangenen Saison trug der Torjäger in tragender Rolle zum Gewinn der deutschen Meisterschaft im U19-Bereich bei. Teile der Vorbereitung auf die neue Saison absolvierte er im Profiteam von Trainer Edin Terzic. So reiste er für den schwer erkrankten Sébastien Haller ins Trainingslager nach Bad Ragaz nach. Doch angesichts der künftigen Konkurrenz von Haller, Anthony Modeste und Youssoufa Moukoko im Sturmzentrum entschied sich Bradley für einen Wechsel nach Basel. (dpa)



Manche junge Spieler haben eine Einstellung zum Leistungssport wie die Nutten auf St. Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett.

— Eduard Geyer