Ex-Gladbacher de Jong wechselt zum FC Sevilla

von Jean-Pascal Ostermeier21:05 Uhr | 01.07.2019
Luuk de Jong wechselt von Eindhoven nach Sevilla
Der frühere Bundesligaprofi Luuk de Jong wechselt vom niederländischen Vizemeister PSV Eindhoven zum spanischen Erstligisten FC Sevilla. Wie die Andalusier am Montag bekannt gaben, erhält der 28-jährige Niederländer, der von 2012 bis 2014 bei Borussia Mönchengladbach gespielt hatte, einen Vertrag bis 2023. Die Ablöse für den niederländischen Torschützenkönig der vergangenen Saison soll laut Medienberichten bei rund 12,5 Millionen Euro liegen.

Nach zwei glücklosen Jahren am Niederrhein mit kurzer Leihe zu Newcastle United war de Jong 2014 zurück in die Heimat gewechselt. Mit Eindhoven gewann der 17-malige Nationalspieler dreimal die Meisterschaft, in 204 Spielen erzielte de Jong 112 Tore.

(sid)
19

Luuk de Jong
SevillaAngriffNiederlande
Zum Profil

Person
Alter
28
Größe
1,88
Gewicht
80
Fuß
R
Saison 2019/2020

Primera División

Spiele
1
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
---




Wenn jeder Spieler zehn Prozent von seinem Ego an das Team abgibt, haben wir einen Spieler mehr auf dem Feld.

— Berti Vogts