Transferticker

Schwede Hedlund wechselt von Union Berlin zu Bröndby

18:56 Uhr | 11.01.2019

Berlin (dpa) – Flügelstürmer Simon Hedlund verlässt den Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin. Der 25 Jahre alte Schwede wechselt vorbehaltlich eines Medizinchecks in der Winterpause zum dänischen Erstligisten Bröndby IF nach Kopenhagen, teilte Union mit.

Hedlund wird schon nicht mehr am Samstag mit den Köpenickern ins Trainingslager nach Spanien reisen. Hedlund war im Sommer 2016 von Elfsborg IF aus Schweden zu Union gewechselt. Er hatte lange einen Stammplatz sicher, kam diese Saison unter dem neuen Trainer Urs Fischer aber nur noch zu vier Startelfeinsätzen in der Liga.

Weitere Informationen
VfB 2:2 im Test gegen Brügge - Gomez mit Doppelpack

vor 10 Tagen


Relevante News
Das neue Leben des Benjamin Köhler
27.12.2018 11:04 | Mixed Zone
Union Berlin verlängert mit Verteidiger Lenz
24.12.2018 13:45 | 2. Bundesliga

Das Spiel sollte man schnell ins Archiv stecken und dann nicht wieder heraus holen.

— Dortmunds Manager Michael Meier nach einem 1:1 beim VfL Wolfsburg