Türkei

Medien: Pepe verlässt Besiktas vorzeitig

17:39 Uhr | 15.12.2018

Der portugiesische Fußball-Europameister Pepe verlässt den türkischen Topklub Besiktas Istanbul offenbar ein halbes Jahr vor Vertragsende. Das meldet die türkische Nachrichtenagentur DHA am Samstag. Demnach sei der Vertrag des 35-Jährigen einvernehmlich aufgelöst worden, Pepe werde die Türkei schon zu Beginn der Woche verlassen. Gründe für die Trennung wurden nicht genannt, eine offizielle Bestätigung stand zunächst aus.

Der Innenverteidiger war im Sommer 2017 nach zehn Jahren bei Real Madrid an den Bosporus gewechselt und hatte einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Pepe war in der Süper Lig unumstrittener Stammspieler, wurde aber in der vergangenen wie auch in dieser Saison immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen. Seit Mitte November laboriert er an einer Oberschenkelblessur.

(sid)

Weitere Informationen
KSC Herbstmeister - Osnabrück reicht Remis in Haching nicht

vor 4 Monaten


Sie sollen nicht glauben, dass sie Brasilianer sind, nur weil sie aus Brasilien kommen.

— Paul Breitner kommentiert die schwachen Leistungen der Dortmunder Brasilianer Dede und Evanilson