Türkei

Podolski trifft bei Sieg von Galatasaray

22:06 Uhr | 03.04.2017

1:0 Podolski (25.)
2:0 Rodrigues (47.)
3:0 Inan (56.)
4:0 Inan (59.)



Auch dank eines Treffers von Fußball-Weltmeister Lukas Podolski ist Galatasaray Istanbul zu einem Pflichtsieg in der Süper Lig gekommen. Zum Abschluss des 26. Spieltages setzte sich der Favorit gegen den Tabellenletzten Adanaspor sicher mit 4:0 (1:0) durch.

Podolski, der nach der Saison nach Japan wechselt, brachte sein Team in der 25. Minute in Führung. Die weiteren Treffer erzielten Garry Rodrigues (47.) und Selcuk Ihan, der in der 56. Minute erst einen Foul- und drei Minuten später einen Handelfmeter verwandelte.

Durch den Sieg verkürzte Galatasaray (49 Punkte) als Dritter seinen Rückstand auf den Tabellenzweiten und Stadtrivalen Basaksehir auf vier Zähler. Auf Platz eins ist weiter Meister Besiktas Istanbul mit 58 Punkten.

(dpa)

Weitere Informationen
Kahn und Matthäus glauben an HSV-Rettung

vor einem Jahr


Relevante News
DFB-Umbruch: Ex-Weltmeister Podolski mahnt zur Ruhe
03.12.2018 14:56 | Nationalmannschaft
Podolski siegt mit Kobe zum Saisonabschluss
01.12.2018 10:06 | Mixed Zone
Schalke schon vor dem Anpfiff im Achtelfinale
28.11.2018 21:14 | Champions League

Bei manchen Spielern fehlt etwas, deshalb spielen sie auch bei mir und nicht in Barcelona.

— Aleksandar Ristic