Türkische Trainerlegende Terim mit Coronavirus infiziert

von Jean-Pascal Ostermeier21:40 Uhr | 23.03.2020
Bei Galatasaray ist er seit 2017 zum vierten Mal Trainer
Die türkische Trainerikone Fatih Terim, derzeit Coach des Fußballrekordmeisters Galatasaray Istanbul, ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Das gab der 66-Jährige am Montag via Twitter bekannt. "Ich bin im Krankenhaus in besten Händen. Macht euch keine Sorgen. Sobald möglich werde ich mehr mitteilen", schrieb Terim weiter.


Der Erfolgscoach führte die türkische Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2008 ins Halbfinale. Bei Galatasaray steht er seit 2017 zum vierten Mal an der Seitenlinie, 2000 gewann er mit den "Löwen" den UEFA-Cup.

In der Türkei waren am Montag offiziell mehr als 1200 Menschen mit COVID-19 infiziert (30 Tote).

(sid)



Ich glaube, er ist DIN A4.

— Dragoslav Stepanovic auf die Frage, wie sein neuer Vertrag in Frankfurt aussehe