U21: Deutschlands EM-Gruppengegner Österreich gewinnt Test gegen Frankreich

von Jean-Pascal Ostermeier21:33 Uhr | 11.06.2019
Die österreichische U21-Nationalmannschaft hat knapp eine Woche vor ihrem Start in die Fußball-Europameisterschaft in Italien und San Marino (16. bis 30. Juni) eine gelungene Generalprobe gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Werner Gregoritsch, die bei der EM im letzten Gruppenspiel auf Deutschland (23. Juni/21.00 Uhr) trifft, siegte in Hartberg gegen den Nachwuchs von Weltmeister Frankreich mit 3:1 (1:0).

Hannes Wolf (21./58.), der ab der kommenden Saison beim Bundesligisten RB Leipzig unter Vertrag steht, und Husein Balic (85.) erzielten die Treffer für die Hausherren. Jeff Reine-Adelaide (57.) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich.

(sid)



Relevante News

Frankreich gewinnt Auftaktspiel gegen England
18.06.2019 23:20 | U21 Europameisterschaft
Österreich will bei U21-EM für verletzten Wolf spielen
18.06.2019 15:41 | U21 Europameisterschaft
U21-EM: Neuling Österreich bezwingt Jovic-Team Serbien
17.06.2019 20:37 | U21 Europameisterschaft

Da haben beide gezogen. Das kann ich einmal so entscheiden und einmal so entscheiden, aber darf es nie so entscheiden.

— Werner Lorant zu einem Elfmeter gegen seine Mannschaft