Bundesliga baut als Dritter Vorsprung aus

von Marcel Breuer11:10 Uhr | 04.10.2019
Die deutschen Clubs haben den dritten Platz in der UEFA-Fünfjahreswertung verteidigt. Foto: Laurent Gillieron/epa Keystone/dpa
Die deutschen Clubs haben den dritten Platz in der UEFA-Fünfjahreswertung verteidigt und den Vorsprung auf Italien leicht ausgebaut.

Wie aus der neuen Rangliste der Europäischen Fußball-Union vom Freitag hervorgeht, weisen die Bundesliga-Vertreter nach den zweiten Gruppenspielen in Champions und Europa League 61,212 Punkte auf, die Vereine der Serie A liegen mit 60,225 Zählern dahinter. Unangefochten an der Spitze steht Spanien mit 89,283 Punkten, Zweiter ist England mit 77,605 Punkten.


In der Champions League hatten der FC Bayern und Borussia Dortmund ihre zweiten Gruppenspiele gewonnen, Bayer Leverkusen und RB Leipzig verloren. In der Europa League siegte Eintracht Frankfurt; der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach spielten jeweils 1:1.

(dpa)

Spielerfrau.

— Mehmet Scholl auf die Frage nach seinem Lieblingsberuf