UEFA

UEFA schließt Rubin Kazan für Europacup aus

13:35 Uhr | 18.10.2018

Die Europäische Fußball-Union UEFA hat den zweimaligen russischen Meister Rubin Kasan für den nächsten Europacup-Wettbewerb ausgeschlossen, für den er sich in den kommenden zwei Jahren qualifiziert. Die UEFA bestrafte Kasan für Verstöße gegen einen Vergleich, der nach der Verletzung des Klubs gegen die Regeln des Financial Fair Plays getroffen worden war.

Gegen das Urteil der rechtsprechenden Kammer der UEFA-Finanzkontrolleure kann Kasan Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof CAS einlegen. Kasan ist nach zehn Spieltagen Fünfter der russischen Premier Liga.

(sid)

Weitere Informationen
DAZN sichert sich Übertragungsrechte für FA-Cup

vor 6 Monaten


Hertha war keineswegs nur auf die Gefährdung des eigenen Tores bedacht.

— Bela Rethy