Weltmeisterschaft

Nigeria für WM in Russland qualifiziert

20:09 Uhr | 07.10.2017

1:0 Iwobi (73.)



Nigerias Fußball-Nationalmannschaft hat sich zum sechsten Mal für die WM-Endrunde qualifiziert. Die Super Eagles besiegten am vorletzten Spieltag der Gruppe B den Verfolger Sambia mit 1:0 (0:0) und bauten den Vorsprung auf uneinholbare sechs Punkte aus. Alexander Iwobi vom FC Arsenal (73.) erzielte das Tor für den Olympiasieger von 1996.

Nigeria ist damit seit 1994 WM-Stammgast - mit Ausnahme der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Zuvor hatten neben Gastgeber Russland bereits Titelverteidiger Deutschland, Belgien, England, Spanien, Iran, Japan, Südkorea, Saudi-Arabien, Mexiko und Brasilien das Ticket für die WM 2018 gelöst.

(sid)

Weitere Informationen
Sambia
Verein
Nigeria
Verein
Sahin kehrt früher nach Dortmund zurück

vor 11 Monaten


Bisher ziehen sich die Bayern toll aus der Atmosphäre.

— Edgar Endress