Weltmeisterschaft

WM-Generalprobe gegen Saudi-Arabien: Boateng in der Startelf

19:12 Uhr | 08.06.2018

1:0 Werner (8.)
2:0 Omar Hawsawi (43., Eigentor)



Mit Abwehrchef Jerome Boateng und der vermeintlich stärksten Elf geht Fußball-Weltmeister Deutschland in die WM-Generalprobe gegen Saudi-Arabien in Leverkusen (19.30 Uhr/ARD). Boateng, der nach seiner Adduktorenverletzung erst am Dienstag ins Mannschaftstraining eingestiegen war, hat seit sechs Wochen kein Spiel mehr bestritten.

Der Weltmeister bildet mit Kapitän Manuel Neuer im deutschen Tor, Joshua Kimmich auf der rechten Seite und Mats Hummels einen starken Bayern-Block in der Abwehr. Links verteidigt der Kölner Jonas Hector.

Auch im Mittelfeld vertraut Bundestrainer Joachim Löw in Abwesenheit des angeschlagenen Mesut Özil (Knie) seinen Stammkräften. Toni Kroos und Sami Khedira besetzen die Zentrale, Thomas Müller und Marco Reus die Außen. Vor "Zehner" Julian Draxler stürmt Timo Werner. - Die deutsche Aufstellung: 1 Neuer - 18 Kimmich, 17 Boateng, 5 Hummels, 3 Hector - 8 Kroos, 6 Khedira - 13 Müller, 7 Draxler, 11 Reus - 9 Werner. - Trainer: Löw

(sid)

Weitere Informationen
Nationalspieler Can verlässt FC Liverpool

vor 4 Monaten


Relevante News
BVB-Regisseur Reus meldet sich zurück
18.10.2018 15:06 | 1. Bundesliga
Stindl hat Nationalmannschaft noch nicht abgeschrieben
18.10.2018 14:01 | Nationalmannschaft

Das letzte Mal, dass ich so hoch verloren hab, war gegen meinen Bruder im Tipp-Kick.

— Peter Neururer nach einer 0:7-Niederlage mit Rot-Weiß Essen