Kristjan Glibo

Kader Sandhausen
Einsätze von Kristjan Glibo filtern
wettbewerb
verein
saison
Kristjan Glibo - alle Einsätze 2002/2003 für 1. FC Kaiserslautern II

Spielminuten

0,0 %

0 min in 0 Spielen
00

Torbeteiligungen

0,0 %

0 Scorer in 0 Spielen
0 Tore / 0 Vorlagen

Karten


3

0

0
3 Karten in 0 Spielen

Bilanz

33,3 %
gewonnene Spiele

ø 1,38 Punkte in 0 Spielen
DatumWettbewerbSpieltagGegnerErgebnisNote
08.06.2003Regionalliga Süd38. Spieltag Siegen (A)4:100000090
29.05.2003Regionalliga Süd37. Spieltag Saarbrücken (H)1:000000090
24.05.2003Regionalliga Süd36. Spieltag Augsburg (A)3:000000089
18.05.2003Regionalliga Süd35. Spieltag Pfullendorf (H)1:100000090
10.05.2003Regionalliga Süd34. Spieltag Schweinfurt (A)1:100010090
03.05.2003Regionalliga Süd33. Spieltag RW Erfurt (H)2:000000090
30.04.2003Regionalliga Süd32. Spieltag Neunkirchen (A)1:200000090
21.04.2003Regionalliga Süd31. Spieltag Aalen (H)4:200000090
16.04.2003Regionalliga Süd30. Spieltag Offenbach (A)1:100000090
13.04.2003Regionalliga Süd29. Spieltag Wehen (H)1:100000030
05.04.2003Regionalliga Süd28. Spieltag FC Bayern II (A)0:000000090
01.03.2003Regionalliga Süd23. Spieltag St. Kickers (A)0:40000002
24.11.2002Regionalliga Süd20. Spieltag Darmstadt (H)1:100000061
17.11.2002Regionalliga Süd19. Spieltag Siegen (H)2:000000090
08.11.2002Regionalliga Süd18. Spieltag Saarbrücken (A)1:000000090
03.11.2002Regionalliga Süd17. Spieltag Augsburg (H)0:100010090
26.10.2002Regionalliga Süd16. Spieltag Pfullendorf (A)0:000000090
20.10.2002Regionalliga Süd15. Spieltag Schweinfurt (H)2:000000019
12.10.2002Regionalliga Süd14. Spieltag RW Erfurt (A)2:100000017
24.08.2002Regionalliga Süd7. Spieltag Regensburg (A)4:100000090
14.08.2002Regionalliga Süd5. Spieltag Unterhaching (A)3:100000079
11.08.2002Regionalliga Süd4. Spieltag St. Kickers (H)1:100000090
03.08.2002Regionalliga Süd3. Spieltag Elversberg (A)0:200010090
27.07.2002Regionalliga Süd1. Spieltag Darmstadt (A)2:20000009

Ich habe nur immer meine Finger in Wunden gelegt, die sonst unter den Tisch gekehrt worden wären.

— Paul Breitner