Sidney Sam

Kader Altach
Einsätze von Sidney Sam filtern
wettbewerb
verein
saison
Sidney Sam - alle Einsätze 2008/2009

Spielminuten

76,9 %

1.869 min in 27 Spielen
710

Torbeteiligungen

27,5 %

11 Scorer in 27 Spielen
4 Tore / 7 Vorlagen

Karten


4

0

0
4 Karten in 27 Spielen

Bilanz

37,0 %
gewonnene Spiele

ø 1,33 Punkte in 27 Spielen
DatumWettbewerbSpieltagGegnerErgebnisNote
24.05.20092. Bundesliga34. Spieltag Freiburg (A)4:310100077
17.05.20092. Bundesliga33. Spieltag Duisburg (H)3:510100090
12.05.20092. Bundesliga32. Spieltag Aachen (A)1:000010090
08.05.20092. Bundesliga31. Spieltag Augsburg (H)1:010000084
01.05.20092. Bundesliga30. Spieltag Rostock (A)5:100010090
26.04.20092. Bundesliga29. Spieltag Wehen (H)1:000010031
05.04.20092. Bundesliga26. Spieltag Oberhausen (H)1:100000021
13.03.20092. Bundesliga24. Spieltag TuS Koblenz (H)2:100000063
06.03.20092. Bundesliga23. Spieltag FSV Frankfurt (A)1:000000059
01.03.20092. Bundesliga22. Spieltag Fürth (H)1:200100090
09.02.20092. Bundesliga19. Spieltag Nürnberg (A)3:000000044
02.02.20092. Bundesliga18. Spieltag Mainz (H)1:100000090
07.12.20082. Bundesliga16. Spieltag Duisburg (A)0:000000014
28.11.20082. Bundesliga15. Spieltag Aachen (H)1:100000083
23.11.20082. Bundesliga14. Spieltag Augsburg (A)1:000000090
17.11.20082. Bundesliga13. Spieltag Rostock (H)6:000100090
07.11.20082. Bundesliga12. Spieltag Wehen (A)4:200110090
03.11.20082. Bundesliga11. Spieltag TSV 1860 (H)0:000000028
29.10.20082. Bundesliga10. Spieltag Osnabrück (H)2:000000089
26.10.20082. Bundesliga9. Spieltag Oberhausen (A)2:100000036
17.10.20082. Bundesliga8. Spieltag Ahlen (H)4:110100090
05.10.20082. Bundesliga7. Spieltag TuS Koblenz (A)5:000000090
28.09.20082. Bundesliga6. Spieltag FSV Frankfurt (H)2:100000088
22.09.20082. Bundesliga5. Spieltag Fürth (A)0:100000090
12.09.20082. Bundesliga4. Spieltag St. Pauli (H)4:100100072
25.08.20082. Bundesliga2. Spieltag Nürnberg (H)2:10000000
17.08.2008Regionalliga Nord1. Spieltag Plauen (H)1:100000090

Der Vorteil von Trainern wie Branko Zebec und Ernst Happel war ihre kuriose Sprache. Die Spieler mussten sich stark konzentrieren, um zu verstehen, was sie meinten. Deshalb kam ihre Botschaft so gut rüber.

— Felix Magath