Hertha BSC

Bilanz gegen

Saison 2003/2004

Bundesliga
Platz 12
DFB-Pokal
Achtelfinale
Ligapokal
Vorrunde
Hertha BSC
Kader
Wettbewerbe filtern
Nr.Name
1Gabor Király240
12Christian Fiedler170
40Tomasz Kuszczak
3Arne Friedrich353
14Josip Simunic321
17Alexander Madlung295
32Marko Rehmer280
4Dick van Burik230
19Andreas Schmidt160
29Malik Fathi140
22Denis Lapaczinski81
23Dennis Cagara80
28Sofian Chahed80
21Michael Hartmann
18Pal Dardai330
8Bart Goor290
10Marcelinho289
20Andreas Neuendorf274
16Roberto Pinto222
5Niko Kovac211
21Michael Hartmann130
27Alexander Mladenov110
7Bartosz Karwan91
32Thorben Marx70
20Andreas Neuendorf
Sejad Salihovic
22Oliver Schröder
13Fredi Bobic378
24Nando Rafael276
11Artur Wichniarek243
9Luizao103
15Billy Reina72
Joel Tchami
Sead Zilic
NameLandAlterSUV⊝-Punkte
Hans Meyer61401113161,15
Huub Stevens50401113161,15
Andreas Thom38401113161,15
Transfers
Saison
Erfolge
Spiele in der Saison 2003/2004
Bundesliga
Europa League
DFB-Pokal
Ligapokal
Torjäger
Vorlagen
Letztes Spiel
Freitag, 04. Oktober 2019
Eingewechselt

11Mathew Leckie 

79' für Marius Wolf

28Dodi Lukebakio 

60' für Javairô Dilrosun

27Davie Selke 

71' für Vedad Ibisevic

Beim HSV wurde ja schon geunkt: Der größte Erfolg, den die Mannschaft in diesem Jahr hat, ist das Abitur von Fiete Arp.

— Arnd Zeigler nach der Niederlage des HSV am 24. Spieltag gegen Werder Bremen