DFB-Pokal | 07.09.2022 11:13 Uhr

Zweitrundenspiele von Gladbach und FC Bayern im Free-TV

Ein Mann nimmt den DFB-Pokal von seinem Sockel.

Die Zweitrundenspiele des DFB-Pokals zwischen Darmstadt 98 und Borussia Mönchengladbach sowie FC Augsburg gegen den FC Bayern München werden auch im Free-TV zu sehen sein.


Wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte, wird die Partie zwischen dem hessischen Zweitligisten und Gladbach am 18. Oktober (20.45 Uhr/ARD) und das BundesligaDuell zwischen Augsburg und dem Rekordsieger aus München am 19. Oktober (20.45 Uhr/ZDF) gezeigt. Zugleich hat der DFB alle 16 Pokalspiele, die alle live beim Pay-TV-Sender Sky ausgestrahlt werden, zeitgenau angesetzt.

Eröffnet wird die zweite Runde am 18. Oktober (18.00 Uhr) unter anderem mit dem Duell zwischen Titelverteidiger RB Leipzig und dem Zweitligisten Hamburger SV sowie der Partie von Fünftligist Stuttgarter Kickers gegen Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Vorjahresfinalist SC Freiburg empfängt am 19. Oktober (18.00 Uhr) den Zweitligisten FC St. Pauli - zeitgleich tritt Vizemeister Borussia Dortmund bei Hannover 96 an.

Das Achtelfinale und alle weiteren Runden auf dem Weg zum Finale im Berliner Olympiastadion am 3. Juni folgen erst im Jahr 2023.(dpa)

Reinhard Saftig, entlassener Trainer bei Bayer 04 Leverkusen, auf den Vorwurf, er sei ,,zu nett."

Nett? Das geht ja noch! Aber mitunter heißt es, ich sei zu anständig.

Reinhard Saftig, entlassener Trainer bei Bayer 04 Leverkusen, auf den Vorwurf, er sei ,,zu nett."