Hertha BSC und Stuttgart melden weitere Coronafälle

von Jean-Pascal Ostermeier | sid11:52 Uhr | 31.12.2021
Dritter Coronafall bei der Hertha
Foto: FIRO/SID

Die beiden Fußball-Bundesligisten Hertha BSC und VfB Stuttgart haben am Silverstertag weitere Coronafälle gemeldet. Nachdem in Berlin bereits Kapitän Dedryck Boyata und Rechtsverteidiger Deyovaisio Zeefuik positiv getestet wurden, erwischte es nun auch Neuzugang Fredrik Andre Björkan. Der norwegische Nationalspieler, der wegen einer Fersenverletzung bisher nur individuell trainieren konnte, wird die nächsten Tage in häuslicher Quarantäne verbringen.

Beim VfB Stuttgart wurden Silas Katompa Mvumpa und Naouirou Ahamada zum Trainingsauftakt positiv getestet. Beide befinden sich nach Vereinsangaben ebenfalls in häuslicher Quarantäne.

(sid)



Schwarz schafft Distanz.

— Werner Hansch über Reiner Calmund und Rudi Völler in schwarzen Anzügen, Unterhaching 2000.