Leverkusen holt Puerta aus Nürnberg zurück

von Jean-Pascal Ostermeier | sid16:09 Uhr | 06.06.2023
Leverkusen holt Puerta aus Nürnberg zurück
Foto: sid

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sein Rückholrecht für Gustavo Puerta aktiviert, der kolumbianische U20-Nationalspieler kehrt somit schon im Sommer vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg zur Werkself zurück. Bayer hatte das 19 Jahre alte Offensiv-Talent im Januar vom kolumbianischen Zweitligisten FC Bogota verpflichtet und zunächst bis 2024 an die Franken verliehen. Für Nürnberg war Puerta ohne Einsatz in einem Pflichtspiel geblieben.

"Wir wollen sehen, wie sich Gustavo in unserem Kader macht und welche Impulse er schon jetzt setzen kann. Auf seiner Position als Sechser oder Achter hat Gustavo eine vielversprechende Zukunft vor sich", sagte Leverkusens Sport-Geschäftsführer Simon Rolfes.

Bei der laufenden U20-WM in Argentinien hatte Puerta mit Kolumbien das Viertelfinale erreicht und dabei im Gruppenspiel gegen Israel (2:1) auch ein Tor erzielt.

(sid)



Wenn ich morgen einen Einladung zur Nationalmannschaft kriegen würde, werde ich absagen, weil ich der Meinung bin, die Besten sollten spielen.

— Jörg Böhme