Mainz 05: Hoffnung bei Hack und St. Juste

von Jean-Pascal Ostermeier13:25 Uhr | 27.02.2020
Hack (r.) und St. Juste steigen wieder ins Training ein
Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 kann im wichtigen Punktspiel gegen den SC Paderborn am Samstag (15.30 Uhr/Sky) eventuell wieder auf die Abwehrspieler Alexander Hack und Jeremiah St. Juste zurückgreifen. "Sie steigen wieder ins Training ein. Ob es reicht, wird sich zeigen", sagte Trainer Achim Beierlorzer.


Hack hatte zuletzt wegen Sprunggelenksproblemen gefehlt, St. Juste plagten muskuläre Probleme. Die Mainzer liegen als Tabellen-15. sechs Punkte vor dem Schlusslicht Paderborn.

(sid)

1. FSV Mainz 05
Bundesliga
Rang: 15Pkt: 25Tore: 33:52



Ich habe schon gedacht: Wie kann ich so eine Scheiße spielen?

— Giovane Elber